MUGE-SEN - Mundgesundheit von Bewohnern in Wohn- und Pflegeheimen

Die GemNova Koordinationsstelle Pflege unterstützt die Tiroler Gebietskrankenkasse (TGKK) in einem Projekt, das die Mundgesundheit der Bewohner in den Tiroler Wohn- und Pflegeheimen verbessert.

Ziel ist es, für jedes Pflegeheim in Tirol einen Patenzahnarzt zu finden, der regelmäßige Statuskontrollen bei den Bewohnern durchführt. Zusätzlich wird das Pflegepersonal von Experten der avomed zum Thema Mundhygiene geschult. Für teilnehmende Zahnärzte werden finanzielle Anreize durch die TGKK geschaffen, den Pflegeheimen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Am Projekt nehmen bereits 10 Tiroler Altenheime teil, für 2019 ist die Umsetzung in weiteren 5-8 Heimen, danach eine kontinuierliche Ausrollung in ganz Tirol geplant.

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.