3. Tiroler Kommunalgespräche: Wie überlebt der Einzelhandel in Osttirols Gemeinden?

Der Tiroler Gemeindeverband lädt zu einer besonderen Veranstaltung der neuen Reihe der Tiroler Kommunalgespräche ein: Einst war die Regionalversorgung in den Dörfern von zahlreichen heimischen Einzelhändlern geprägt, jedoch geraten diese durch den Online-Handel, große Handelsketten oder Discountern zunehmend stärker unter Druck. Besonders die kleinen Läden kämpfen in den Gemeinden mit dem Überleben.

Es stellt sich daher die Frage, wie die kleinen Läden in den Gemeinden unterstützt werden
können, um den Einzelhandel zukunftsfähig zu machen. Die Digitalisierung ist
gefragt! Mithilfe dreier Best-Practice-Beispiele zeigen wir in der Veranstaltung auf, wie
besonders die Einzelhändler von dem Trend der Digitalisierung profitieren und
zugleich Gemeinden einen wertvollen Beitrag zur Aufrechterhaltung des
Einzelhandels in der Region leisten können.

Die 3. Tiroler Kommunalgespräche finden am 31. Oktober 2019 um 19 Uhr im Webhofer Brennstadel in Gaimberg statt.

Das Programm:
19:00 Uhr Begrüßung durch Mag. Ernst Schöpf, Präsident des Tiroler Gemeindeverbandes

19:05 Uhr Einführung und Hintergrund zum Thema, Bgm. Ing. Dietmar Ruggenthalter, Obmann Regionalmanagement Osttirol

19:10 Uhr Die „GUUTE Initiative“ als Treiber der Regionalvermarktung, Dipl.-Kfm. Erwin Brandl, Gründer und Initiator

20:10 Uhr Hilfe zur Selbsthilfe - der Dorfwirt wird zum Bankomat, Dir. Roger Klimek MBA, Vorstand der Raiffeisenbank Oberland

20:30 Uhr Digitale Transformation mit Vergnügen: das virtuelle Verkaufsregal Ing. Bertram Steiner, Geschäftsführer der AGEtech

20:50 Uhr Schlussworte und Resümee, Dr. Johannes Ortner, Sprecher der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol

21:00 Uhr Ausklang bei bäuerlichen Schmankerln und Getränken

Moderation durch Magnus Gratl von der GemNova, dem Unternehmen der Tiroler Gemeinden

Um Anmeldung bis zum 24. Oktober wird gebeten
unter gemeindeentwicklung@gemnova.at
oder +43 (0)50/4711-45

Die Tiroler Kommunalgespräche sind Teil einer Veranstaltungsserie, die im halbjährlichen Rhythmus in den Tiroler Bezirken von der GemNova und den Tiroler Raiffeisenbanken organisiert werden und dem Austausch zwischen den Gemeinden dienen. Der Tiroler Gemeindeverband lädt in Kooperation mit dem Institut für Föderalismus zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.