Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

Interessenten können sich zu Kursen und Prüfungen der Akademie der GemNova Dienstleistungs GmbH persönlich oder schriftlich über das Anmeldeformular (Printversion oder Onlineversion auf der Homepage der GemNova Dienstleistungs GmbH) anmelden. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen werden Anmeldungen chronologisch in der Reihenfolge ihres Einlangens bearbeitet. Jede Anmeldung ist ein verbindliches Angebot vom Anmelder /der Anmelderin an die GemNova Dienstleistungs GmbH eine rechtliche Vereinbarung über die entsprechende Leistung (Kurs oder Prüfung) zu schließen.
Sofern korrespondierend zur Anmeldung ein freier Platz vorhanden ist, wird dem Anmelder /der Anmelderin umgehend eine schriftliche Anmeldebestätigung und Rechnung per E-Mail oder Post zugesandt. Diese Zusendung ist die Annahme des Angebots durch die GemNova Dienstleistungs GmbH, womit der Vertrag zwischen beiden Parteien verbindlich geschlossen worden ist.

2. Teilnahmegebühren

In den Teilnahmegebühren für Kurse sind Lernmaterialien, in jenen für Prüfungen Lizenzgebühren (siehe unten Pkt. 5) inkludiert, falls nicht ausdrücklich etwas anderes bekannt gegeben wird. Die Teilnahmegebühren können wahlweise mit dem zugeschickten Zahlschein, über Telebanking oder bar bezahlt werden. Die Teilnahmegebühren der GemNova Dienstleistungs GmbH enthalten Umsatzsteuer und sind spätestens 10 Tage vor Kursbeginn bzw. Prüfungstermin fällig. Wird die Gebühr nicht fristgerecht entrichtet, so ist die GemNova Dienstleistungs GmbH berechtigt (Wahlrecht), vom Vertrag zurück zu treten, also den/die jeweilige/n TeilnehmerIn von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

3. Durchführung der Kurse/Prüfungen

Rechtzeitig vor Kursbeginn bzw. Prüfungstermin erhält jeder Teilnehmer eine schriftliche Einladung mit Bekanntgabe des Veranstaltungsortes. Die Zahlungsbestätigung ist bei Kursbeginn bzw. zum Prüfungstermin mitzunehmen, zu Prüfungen sind zusätzlich ein Lichtbildausweis und ein Meldezettel notwendig. Eine Unterrichtseinheit (UE) besteht aus 50 Minuten. Der Ablauf der Prüfungen ist durch die jeweils gültige Prüfungsordnung bestimmt. Bei versäumten Unterrichtseinheiten oder Prüfungsteilen gibt es keinerlei Rückerstattung. Unter der Voraussetzung des Besuchs an mindestens 80 % der Unterrichtseinheiten eines Kurses erhält jede/r TeilnehmerIn am letzten Kurstag eine schriftliche Kursbestätigung.
Die GemNova Dienstleistungs GmbH behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn diese durch ungebührliches und belästigendes Benehmen die ordnungsgemäße Abhaltung eines Kurses oder einer Prüfung behindern. Hierbei entsteht für die betroffene Person kein Anspruch auf Rückerstattung der Kurs- oder Prüfungsgebühr. Für persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen wird seitens der GemNova Dienstleistungs GmbH keine Haftung übernommen. Die Mitnahme von Personen oder Tieren ist nicht gestattet.

4. Absagen und Änderungen von Kursen/Prüfungen

Das Zustandekommen einer Veranstaltung hängt von einer Mindestteilnehmeranzahl ab. Die GemNova Dienstleistungs GmbH behält sich die organisatorische und/oder inhaltliche Änderung (Kurs- und Prüfungstage bzw. termine, Beginnzeiten, Veranstaltungsorte, Ausfall einzelner Unterrichtseinheiten, Absagen) von Kursen und Prüfungen uneingeschränkt vor. Die TeilnehmerInnen werden über eine Absage oder Änderung rechtzeitig schriftlich oder telefonisch informiert. Wird ein ganzer Kurs oder eine Prüfung abgesagt, so erhalten die betroffenen TeilnehmerInnen die Kurs- oder Prüfungsgebühren in voller Höhe refundiert. Den TeilnehmerInnen werden keine Spesen oder Kosten ersetzt, die aus einer Absage oder Änderung von Kursen resultieren.

5. Widerruf und Stornobedingungen

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz, insbesondere also telefonisch, mittels E-Mail oder online, steht dem Teilnehmer gemäß § 11 FAGG ein gesetzliches Rücktrittsrecht binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss zu. Um dieses Widerrufsrecht auszuüben, muss die Gemnova Dienstleistungs GmbH innerhalb der Widerrufsfrist schriftlich, (per Post an: Adamgasse 7a, 6020 Innsbruck, oder per E-Mail an: kurse@gemnova.at) mittels einer klaren Erklärung (z. B.: „ich widerrufe meine Anmeldung zu…) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert werden.
Ab 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn terminisiert die GemNova Dienstleistungs GmbH die jeweiligen Veranstaltungstermine. Die dadurch der Gemnova entstehenden Aufwendungen (z.B. Werklöhne für Vortragende der Kurse, Lizenzgebühren an ÖSD im Rahmen der Prüfungen) sind ua. Leistung gemäß § 16 Abs. 1 FAGG. Demnach ist die Ausübung des Widerrufsrechts gem. § 11 FAGG nur bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach werden gem. § 16 Abs. 1 FAGG die anfallenden Aufwendungen verrechnet. Das können bei den Prüfungen bis zu 30 % der Teilnahmegebühren, bei Kursen bis 20 % der Teilnahmegebühren sein.
Ein Vertrag kann ausschließlich schriftlich storniert werden, wobei eine Stornierung bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn (Datum des Eingangs) kostenlos ist (siehe oben zum Widerrufsrecht gem. FAGG), bei einer Stornierung vom 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn an, werden Stornokosten in Höhe von bei den Prüfungen 30 % der Teilnahmegebühren, bei Kursen 20 % der Teilnahmegebühren fällig.

6. Datenschutz und Datenverwendung

Personenbezogene Daten werden laut unserer Datenschutzerklärung verarbeitet und vertraulich behandelt. Dazu wird ausdrücklich auf die Datenschutzerklärung und die Vorlage zur Einwilligung betreffend die Versendung des Newsletters der GemNova Dienstleistungs GmbH verwiesen, die jeweils bei den Anmeldeformularen (Printversion und Onlineversion auf der Homepage der GemNova Dienstleistungs GmbH) enthalten sind.
Sollten sich die persönlichen Daten des Teilnehmers bzw. Interessenten ändern, wird um Bekanntgabe an office@gemnova.at, oder GemNova Dienstleistungs GmbH, Adamgasse 7a, 6020 Innsbruck gebeten.

7. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.