Gemeindeentwicklung – ein neuer Aufgabenbereich in der GemNova

Immer mehr Gemeinden Tirols wenden sich an die GemNova mit dem Anliegen, längerfristige und nachhaltige Prozesse für die Weiterentwicklung ihrer Gemeinde zu starten. Diesem Wunsch entspricht die GemNova seit kurzem und hat einen eigenen Bereich „Gemeindeentwicklung“ eingerichtet. Mag. Martin Buchauer und MSc Stefanie Palma sind zukünftig für die Gemeinden tätig. Ein erster Erfolg ist die Aufnahme in die Liste der LA21-Prozessbegleiter des Landes Tirol.

„Die Herausforderungen für die Tiroler Gemeinden werden immer größer. Viele Gemeinden müssen komplexe Zukunftsthemen angehen wie der Stopp der Abwanderung, Attraktivierung des Ortes für junge Leute, leistbaren Wohnraum oder Erhöhung der finanziellen Spielräume,“ sagt GemNova-Geschäftsführer Alois Rathgeb. „Daher haben wir unser Team mit zwei GemeindeentwicklerInnen verstärkt.“
Stefanie Palma hat Wirtschaft und Geografie studiert mit dem Schwerpunkt Stadt- und Regionalforschung. Sie wechselte von der Abteilung Landesentwicklung beim Amt der Tiroler Landesregierung mit Mai 2017 zur GemNova.
Martin Buchauer ist Wirtschaftspädagoge und war viele Jahre im Sozialbereich tätig. 18 Jahre lang war er Gemeinderat in Langkampfen, sowie Vizebürgermeister und Ausschussobmann.

„Wir haben Respekt vor allen GemeindevertreterInnen, die sich mit ihrer Gemeinde auf den Weg machen, um ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Unsere Aufgabe sehen wir darin, die Gemeinden professionell auf diesem Prozess zu begleiten und vor allem die Meinungen und die Ideen der BürgerInnen aktiv mit einzubeziehen“, erläutert Martin Buchauer. „Im Fokus steht ausschließlich die Gemeinde und ihre BürgerInnen – wie bei allen Leistungen der GemNova. Wir freuen uns schon auf spannende Weiterentwicklungen in den Gemeinden und auch durchaus auf visionäre Konzepte“, sagt Stefanie Palma.

Die Gemeindeentwicklung der GemNova ist Partnerin des Landes Tirol. Seit Juni ist sie als Prozessbegleiterin für die Lokale Agenda 21 – ein Aktionsprogramm für die nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene unter Einbeziehung der Bevölkerung – anerkannt.

Für Fragen zu diesem Thema stehen Ihnen jederzeit seitens GemNova zur Verfügung:

Mag. Martin Buchauer, Bereichsverantwortlicher Gemeindeentwicklung
Tel. +43 50 4711 46
Mobil: +43 660 237 73 56
E-Mail: m.buchauer@gemnova.at

Stefanie Palma, MSc, Projektverantwortliche Gemeindeentwicklung
Tel. +43 50 4711 45
Mobil: +43 660 237 73 35
E-Mail: s.palma@gemnova.at

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.