Zuschlag für Bike Challenge an Kals: Laura Stigger tritt in Osttirol in die Pedale

Nunmehr ist es offiziell: die von der GemNova veranstaltete Laura Stigger Bike Challenge findet 2019 in Kals in Osttirol statt. Die kleine Gemeinde am Fuße des Großglockners hat sich in einer tirolweiten Ausschreibung knapp gegenüber einer bekannten Tourismusgemeinde im Unterland sowie einem Ort mit großer sportlicher Tradition im Umkreis von Innsbruck durchgesetzt. Die Auftaktveranstaltung findet am 11. Juni, das große Abschlussevent am 12. Oktober in und um Kals statt.

Im Bild: Florian Oberlohr (Lucknerhütte), Hans Oberlohr (Lucknerhaus), Bürgermeisterin Erika Rogl und Tourismusexperte Georg Oberlohr freuen sich über den Zuschlag für Kals. (Foto: GemNova)

„Die Verantwortlichen in Kals haben mit einer tollen Präsentation, mit einer beeindruckenden Bike Strecke und nicht zuletzt mit dem faszinierenden Ausblick auf den Großglockner im Zielbereich überzeugt. Jetzt beginnt die intensive Zeit der Vorbereitung, in drei Monaten findet bereits die Auftaktveranstaltung statt“, so begründet GemNova Geschäftsführer Alois Rathgeb die einstimmige Jury-Entscheidung für Kals. Deren Bürgermeisterin, Erika Rogl, zeigt sich über den Zuschlag für ihre Gemeinde ebenfalls begeistert: „Kals ist für die Laura Stigger Bike Challenge der GemNova hundertprozentig bereit. Wir werden alles unternehmen, damit diese Veranstaltung ein voller Erfolg wird.“

Mountainbike Europa- und Weltmeisterin, wird am 11. Juni im Glocknerdorf sein und auf der selektiven Bike Strecke vom Ortszentrum über den Weiler Glor bis zum Lucknerhaus eine Zeit vorlegen. Über den Sommer haben dann ambitionierte Bikerinnen und Biker die Möglichkeit, sich an dieser Zeit zu messen. Beim großen Abschlussevent am 12. Oktober findet dann unter anderem ein eigenes Bike Rennen von Kals bis zur Lucknerhütte statt, wobei die Maximalsteigung knackige 23 Prozent beträgt.

Mit der Veranstaltung in Kals setzt die GemNova den ersten Schritt. In den nächsten zehn Jahren sollen weitere folgen. Alois Rathgeb: „Wir wollen Jahr für Jahr eine Tiroler Gemeinde auswählen, in der dann dieser Bike event mit Laura stattfindet. Die Gemeinden sind das Herz unseres Landes, gemeinsam mit ihnen wollen wir Tirol als attraktives Bike-Land präsentieren.“

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.