Mit dem Bike auf den Großglockner - Laura Stigger Bike Challenge

„Wow – was für ein tolles Bike.“ Das war die erste Reaktion des Tirolers Christian Kremser, der bei der diesjährigen Laura Stigger Bike Challenge den Hauptpreis gewann.

Im Bild (von links): GemNova-Geschäftsführer Alois Rathgeb, Gewinner Christian Kremser, Laura Stigger und GemNova-Prokurist Nikolaus Kraak.

Ein niegelnagelneues Mountainbike der Marke „Bergamont“ im Wert von 2.399,- €, zur Verfügung gestellt von Alpinsport Gratz in Kals am Großglockner. Bei der Preisübergabe ebenfalls dabei war Laura Stigger, die auch bei der Bike Challenge 2020 eine Richtzeit vorlegen wird. Der zweite Hauptpreis, eine Großglockner-Besteigung mit Bergführer inklusive Halbpension auf der Stüdlhütte, ging an jenen Mann, der als bisher einziger die Zeit von Laura unterbieten konnte, Uwe Tremetzberger. Zur Verfügung gestellt wurde dieser Preis übrigens von Sport Michl in Kals. Allen Sponsoren sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.

Laura Stigge Bike Challenge 2020: Ab sofort sind alle Tiroler Gemeinden eingeladen, sich mit einer offiziellen Bike Strecke für die nächstjährige Challenge zu bewerben (geschaeftsleitung@gemnova.at ).

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.