„Deutsch im Arbeitsleben” Basiskurs 1 in St. Anton

Hast Du Angst, Deutsch zu sprechen? Möchtest Du dich in der Arbeit gut verständigen können? Möchtest Du deine persönlichen Dinge allein erledigen? (AMS, Arztbesuch, etc.)? Möchtest Du dich weiterentwickeln? Willst Du nicht nur arbeiten, sondern auch die Sprache erlernen?

» mehr

GemNova bietet Unterstützung für Agrargemeinschaften bei der Umsetzung der DSGVO

Bezugnehmend auf das Schreiben der Abteilung Agrargemeinschaften, Amt der Tiroler Landesregierung, vom 16.08.2018, in welchem explizit auf die Notwendigkeit der Umsetzung der DSGVO bei Agrargemeinschaften (Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten, Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses sowie Abschluss etwaiger Auftragsverarbeiterverträge) verwiesen wird, und dem bereits bekundeten Interesse einiger Gemeinden, dürfen wir Ihnen folgendes Angebot machen:

» mehr

Die GemNova hilft: warum sind Hilfsmittel für den DSGVO-konformen Datenschutz wichtig?

Bezugnehmend auf das Schreiben der Abteilung Agrargemeinschaften, Amt der Tiroler Landesregierung, vom 16.08.2018, in welchem explizit auf die Notwendigkeit der Umsetzung der DSGVO bei Agrargemeinschaften (Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten, Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses sowie Abschluss etwaiger Auftragsverarbeiterverträge) verwiesen wird, und dem bereits bekundeten Interesse einiger Gemeinden, dürfen wir Ihnen folgendes Angebot machen:

» mehr

Entlastung für Tiroler Gemeinden bei der Personalsuche – erfolgreiches Pilotprojekt in Polling

Wo finde ich eine passende Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter? Wie formuliere ich ein Stelleninserat? Was muss ich beachten? Wo soll ich es schalten? Nach welchen Kriterien wähle ich aus? Wie viel Zeit und Geld kostet mich das Ganze? Neues Personal suchen, sichten, auswählen und letztlich anstellen ist oftmals ein langwieriger und zeitintensiver Prozess. Die GemNova Personalmanagement GmbH hat eine neue Dienstleistung für die Tiroler Gemeinden entwickelt und mit der Gemeinde Polling in einem Pilotprojekt erfolgreich getestet.

» mehr

Entlastung für Tiroler Gemeinden bei personellen Engpässen – erfolgreiches Pilotprojekt in Schlitters

Ein großes Problem für Tiroler Gemeinden sind personelle Engpässe. Die Aufrechterhaltung der Services für die Bürgerinnen und Bürger sind oftmals eine Herausforderung für die Verwaltung, vor allem bei kleineren Gemeinden, wenn Urlaubsabbau, Krankenständen, etc. anstehen. Die GemNova, das Tochterunternehmen des Tiroler Gemeindeverbandes, hat für die Tiroler Gemeinden einen neuen Service entwickelt, der in einem Pilotprojekt in der Gemeinde Schlitters im Zillertal erfolgreich getestet wurde.

» mehr

Die GemNova stärkt mit ihren Dienstleistungen die Weiterentwicklung der Tiroler Gemeinden

Als bevorzugter Ansprechpartner für kommunale Herausforderungen stärkt die GemNova, das Unternehmen des Tiroler Gemeindeverbandes, mit ihren Dienstleistungen die Weiterentwicklung der Tiroler Gemeinden.

» mehr

Immer mehr Tiroler Gemeinden interessieren sich für die Glyphosat-Beratung der GemNova

In vielen Tiroler Gemeinden herrscht großes Interesse, aus dem Einsatz von Glyphosat in der Unkrautbekämpfung auszusteigen. Laufend werden Vorführungen der Glyphosat-Experten der GemNova gebucht, um zu lernen, wie alternative Wege ohne Herbizid-Einsatz funktionieren.

» mehr

Aschau Paradebeispiel für Dorfentwicklung mit Bürgerbeteiligung – Treffen des Arbeitskreises Mobilität

Einen zukunftsweisenden Weg der Dorfentwicklung geht die Tiroler Gemeinde Aschau im Zillertal derzeit mit der GemNova, dem Tochterunternehmen des Tiroler Gemeindeverbandes. Im Rahmen eines Dorfentwicklungsprozesses wird in Aschau die Bürgerbeteiligung in den Mittelpunkt gestellt.

» mehr

Gemeinde Grins will Nahversorgung auf neue Beine stellen

In einem breit angelegten Prozess geht die Gemeinde Grins im Bezirk Landeck eine besondere Herausforderung an. Der letzte Lebensmittelhändler hat vor über einem Jahr die Pforten geschlossen, das Gasthaus ist seit Herbst verwaist. Andere „Klassiker“ der Nahversorgung wie Bank und Post sind schon lange aus dem Ortsbild verschwunden. Was also tun?

» mehr

Wie man eine Gemeindeverwaltung effizient organisiert

Qualität & Effizienz – das wünschen sich Bürgermeister und BürgerInnen gleichermaßen von ihrer Gemeinde. Um diesem Anspruch gerecht zu werten, bietet die GemNova den neuen Effizienzscheck für Gemeindeverwaltungen an. Untersucht wird nicht nur die Qualität der Dienstleistung, sondern gemeinsam mit den Gemeindemitarbeitern wird an der Verbesserung und Weiterentwicklung gearbeitet.

» mehr

Gemeindeentwicklung geht mit Verwaltungskooperation und Quick-Check an den Start

Die Begriffe sind sperrig, doch der Hintergrund ist brandaktuell. Der neue Bereich Gemeindeentwicklung präsentierte sich im Rahmen der Bürgermeisterkonferenzen des Tiroler Gemeindeverbandes und rückte dabei die Punkte „Kooperation“ und „Qualitätsmanagement“ in den Vordergrund. „Unser oberstes Ziel ist es, die Gemeinden in der Verbesserung ihrer Dienstleistungsqualität zu steigern“, sagt dazu Bereichsleiter Magnus Gratl.

» mehr

Die Gemeindebetreuung der GemNova stellt sich neu auf und bekommt prominente Verstärkung

Um die jetzt schon hohe Kundenzufriedenheit weiter zu steigern, hat die GemNova einen der 279 Tiroler Gemeindechefs als Verstärkung an Bord geholt. Klaus Gasteiger, Bürgermeister von Kaltenbach, hilft mit seiner Expertise, die Gemeindebetreuung der GemNova noch weiter zu perfektionieren.

» mehr

Kooperation der GemNova Bildungspool Tirol gem. GmbH mit der Pädagogischen Hochschule Tirol

Die GemNova Bildungspool Tirol gem. GmbH wurde 2016 im Auftrag vom Land Tirol gegründet, um Gemeinden in ihren Aufgabenfeldern Freizeitbetreuung und Schulassistenz als Schulerhalter zu unterstützen. Die Tätigkeiten umfassen die Organisation, die Koordination sowie die Durchführung der schulischen Freizeitbetreuung bzw. Schulassistenz an Tiroler Pflichtschulen (Volksschulen, Neue Mittelschulen, Sonderschulen). Dazu zählen auch das Recruiting und die Anstellung von qualifizierten MitarbeiterInnen sowie die Förderabwicklung mit Bund und Land.

» mehr

Hilfe bei Ausschreibungen von neuen Finanzierungen, Überprüfung bestehender Finanzierungen

Um über Ausschreibungen von Finanzierungen am Ende die jeweils bestmöglichen Konditionen zu erhalten, ist eine ausgezeichnete Vorbereitung dieser Ausschreibung notwendig. Die komplexe Thematik ist fordernd, weshalb sich viele Gemeinden mittlerweile Unterstützung bei den Experten der GemNova holen.

» mehr

Kostensicherheit und unkomplizierte Abwicklung von Gemeinde-Bauvorhaben

Die Experten der GemNova sorgen bei vielen Bauvorhaben von Tiroler Gemeinden für Kostensicherheit. Die Bauherren schätzen zudem die unkomplizierte Abwicklung aus einer Hand.

» mehr

Verschärfte gesetzliche Kontrollpflicht: damit von Bäumen keine Gefahr ausgeht

Bäume sind ein wichtiger Bestandteil von Gärten, Plätzen und Parks in den Tiroler Gemeinden, auch säumen sie viele Straßen des Landes. Doch Besitzer oder Verwalter von derartigen Flächen haben einiges zu beachten.

» mehr

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese schreibt eine Vielzahl an neuen Aufgaben und Pflichten vor, die insbesondere auch von Gemeinden, gemeindeeigenen Betrieben bzw. Einrichtungen, Verbänden, Sozialsprengeln, Alten-/Pflegeheimen etc. zu berücksichtigen und umzusetzen sind. Diese stehen vor besonderen Herausforderungen, da gerade in diesen Bereichen umfassend (vielfach sensible) personenbezogene, datenschutzrechtlich relevante Daten verarbeitet werden.

» mehr

VRV 2015 – Die Tiroler Gemeinden stellen um

Im Zuge der VRV 2015 sollen die finanziellen Aufzeichnungen der Gemeinden einheitlich darstellbar werden. Ein Großteil der Tiroler Gemeinden hat im Sommer mit der Erfassung und Bewertung des Sachanlagevermögens begonnen. Die GemNova berät über die rechtlichen Aspekte und hilft bei der Umsetzung der neuen Rechnungslegung.

» mehr

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.