Achtung: ab 18. Oktober ist die E-Vergabe gesetzlich verpflichtend – kostenlose Software der GemNova

Kürzlich ist das neue Bundesvergabegesetz in Kraft getreten. Für öffentliche Auftraggeber ist dabei vor allem der 18. Oktober ein wichtiger Termin, denn ab diesem Tag ist die E-Vergabe im Oberschwellenbereich gesetzlich verpflichtend vorgeschrieben. Vergabe? GemNova! Wir haben die perfekten Lösungen für die Tiroler Gemeinden rund um die große Herausforderung E-Vergabe.

Entweder kostenlose Software…: Die GemNova, das Unternehmen der Tiroler Gemeinden, führt bezüglich E-Vergabe das erste einer Reihe von zukünftigen kostenlosen Angeboten für die Tiroler Gemeinden ein: ab sofort wird für die Benutzung der bewährten Vergabeplattform VEMAP ein kostenloses Zugangspaket an interessierte Gemeinden vergeben, die Vergabeverfahren selbst durchführen möchten. Die Software VEMAP ist das perfekte technische Instrument für all jene, die über das notwendige Vergabewissen verfügen.

…oder Rundum-sorglos-Paket: Parallel dazu bietet die GemNova für all jene, die Vergabeverfahren weiterhin extern abwickeln lassen wollen, den bereits von zahllosen zufriedenen Tiroler Gemeinden genutzten Vollservice durch das GemNova-Vergabeteam an. Diese beliebte Rundum-sorglos-Dienstleistung der GemNova führt Tiroler Gemeinden bequem durch selbst komplexeste Vergabeverfahren und spart dabei viel Zeit und Geld.

Vergabe? GemNova!

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der Tel. 050/4711 bzw. per E-Mail unter geschaeftsleitung@gemnova.at zur Verfügung.

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.