Was unsere Kurse besonders macht

  • Unsere Checkliste: 
    Inhalte und Schwerpunkte werden gemeinsam mit dem Unternehmen erstellt. So lernen die MitarbeiterInnen nur das, was bei der täglichen Arbeit wirklich wichtig ist. Unsere TrainerInnen verbringen ca. einen halben Tag im jeweiligen Betrieb, um sich ein Bild vom Arbeitsalltag der KursteilnehmerInnen machen zu können.

  • Unsere Unterrichtsmaterialien
    Jeder Betrieb ist einzigartig, daher kann es kein Kursbuch geben, das allen Bedürfnissen gerecht wird. Anhand der Checkliste erstellen wir für jedes einzelne Unternehmen individuelle Unterrichtsmaterialien.

  • Dialekt
    Dialekte gehören zu Tirol. In unsere Kurse werden bewusst dialektale Ausdrücke eingebaut, ohne die die Alltagskommunikation in Tirol unvorstellbar ist.

  • Mündliches, situationsbezogenes Training
    Durch Schreiben lernt niemand sprechen. Wir legen den Schwerpunkt auf die mündliche Kommunikation. Schriftliche Übungen werden auf das Notwendigste reduziert, um die Zeit und die Ressourcen für die mündliche Kommunikation nutzen zu können.

  • Zeitliche und örtliche Flexibilität
    Die Kurse finden in den Betrieben statt, zu individuell vereinbarten Kurszeiten. Unser Basis- und Aufbaukurse enthalten 12 Module und umfassen 36 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten. 

  • Bei Bedarf stellen wir muttersprachliche TrainerInnen (Ungarisch, Polnisch, Arabisch, etc.) zur Verfügung

Vorteile für die Arbeitgeber

  • Mitbestimmungsmöglichkeit der Kursinhalte
  • Verbesserung der Kommunikation (MitarbeiterInnen, KundInnen, etc.)
  • Verbesserung der Einsatzfähigkeit der MitarbeiterInnen
  • Motivierend für die TeilnehmerInnen
  • Zeitsparend, kurz und kompakt

Wir legen den Fokus auf…

  • Effizienz
    Die KursteilnehmerInnen lernen gezielt das, was sie im Arbeitsalltag brauchen. Statt sukzessiver Einführung in die Grammatik, etc. werden spezifische Redemittel (Fragen, Anweisungen, Meinungen, etc.) angeboten, die sich an der Umgangssprache, am Dialekt sowie an Situationen am Arbeitsplatz (Tätigkeiten, Aufgaben, Mängel, Beschwerden, etc.) orientieren. Das Gelernte ist so sofort anwendbar.
  • Produktivität 
    Nach dem Motto „Was mündlich beherrscht werden muss, muss mündlich geübt werden.“ wird bewusst auf schriftliche Übungen verzichtet. Durch mündliche Übungen wird eine aktive und produktive Mitarbeit seitens der TeilnehmerInnen gewährleistet.
  • Individualität
    Kein Lehrwerk kann allen Ansprüchen gerecht werden. Die Unterrichtsmaterialien (Wortschatz, Bildmaterial, etc.) werden nach einer gemeinsamen Bedarfsanalyse mit einem/r GemNova-TrainerIn individuell für das jeweilige Unternehmen erstellt.

Kursort und Kurszeiten

Der Kurs findet direkt in Ihrem Unternehmen statt. Bei Bedarf sind wir Ihnen bei der Suche nach externen Räumlichkeiten gern behilflich.

Die genauen Kurszeiten werden gemeinsam vereinbart.

Unsere TrainerInnen

Unsere TrainerInnen verfügen neben einer abgeschlossenen DaF/Daz- (Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweisprache) Ausbildung über mehrjährige Unterrichtserfahrung. Laufende Fortbildungen gewährleisten höchste Qualitätsstandards.

In unserem TrainerInnenpool befinden sich TrainerInnen mit verschiedenen Muttersprachen, so sind bei Bedarf auch zweisprachige Kurse möglich.

Interesse?

Wenn Sie unser Angebot interessiert, stehen wir Ihnen gern für all Ihre Fragen zur Verfügung.

Tel. +43 (0)50 4711 34
akademie@gemnova.at

LQW_Testat

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.